Angebote

Was bei uns los ist

Aufgrund der bestehenden Hygienevorschriften können wir unser Angebot nicht wie gewohnt anbieten. Infos zum aktuellen Angebot erhalten die Eltern direkt von uns, sobald es Neuigkeiten gibt. Aber vielleicht interessiert es ja auch, wie es - hoffentlich bald - wieder losgehen soll bzw. wie es "vor Corona" mal war:

Ganztag "ohne Corona"

In der Ganztagsschule bleibt mehr Zeit für die Gemeinschaft und für das soziale Lernen. Die Kinder lernen, ihr Selbstbewusstsein und ihr Selbstwertgefühl durch vielfältige neue Erfahrungen zu stärken. So kann die Entwicklung ihrer Persönlichkeit positiv beeinflusst und ihre kooperative Handlungskompetenz gesteigert werden.

 

Schule ist mehr als Unterricht. Das gemeinsame Miteinander, der Wechsel zwischen kognitivem Lernen und Bewegung, die Balance zwischen gesteuerten Aktivitäten und selbstbestimmtem Lernen sollen die Grundschule Am Welfenplatz zu einem interessanten Lebens-, Lern- und Erfahrungsraum machen. Darum bieten wir für den Jahrgang 1 eine offene Lern- und Lebenskultur an, bei der die Kinder täglich entscheiden können, woran sie Interesse haben und mit wem sie Zeit verbringen möchten. In der Freispielzeit schließen sie Freundschaften, lösen Konflikte und lernen viel über sich und den Umgang miteinander.

 

Die Kinder des 1. Jahrgangs legen sich daher noch nicht im Vorfeld fest, an welchem Angebot sie teilnehmen. Sie können dies am jeweiligen Tag - ganz nach Lust und Laune - spontan entscheiden. Wir haben momentan diese Angebote für die Jüngsten:

  • Freispiel
  • Lego
  • Basteln
  • Zirkus
  • Kochen
  • Kreativwerkstatt
  • Schmuck
  • Bewegungsspiele in der Halle

Für alle Kinder des 2. bis 4. Jahrgangs gibt es nachmittags AG-Angebote, die sie zu Beginn des Halbjahres wählen können. Dazu bekommt jedes Kind einen Anmeldebogen mit nach Hause, welcher gemeinsam mit den Eltern ausgefüllt wird. Das Angebot ist vielfältig und ändert sich auch - je nachdem, wen wir für die Mitarbeit gewinnen können.